Medienberichterstattung

Komplette Führung der Bahá’í-Gemeinde im Iran vor Gericht

Mahvash Sabet wird am 18. September 2017 nach neuneinhalb Jahren ungerechter Haft aus dem Gefängnis entlassen.

ARD-Hörfunkkorrespondent Ulrich Pick berichtet in den „Informationen am Morgen“ des Deutschlandfunks über den heute stattfindenden Prozess gegen das ehemalige Bahá’í-Führungsgremium vor dem Teheraner Revolutionsgericht.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.