News

The Whole World For The Iranian Bahai Youth

Der Aachener Bundestagstagsabgeordnete Rudolf Henke (CDU) zeigt seine Unterstützung für den im Iran inhaftierten Behrouz Tavakkoli.
ist ein Projekt das Vahid Matejko ins Leben gerufen hat, in dem sich Musiker aus 5 Kontinenten,die
der Bahai- Religion, Islam, Christentum, Judentum, Shintoismus, u.a. angehören  für die Bahai-
Jugend im Iran einsetzen. Der Song heisst „Young Heroes Behind Closed Doors“ und handelt von
der Problematik, dass Bahai- Jugendliche von der Schulbildung und Universitäten ausgeschlossen
werden, da sie nicht bereit sind ihren Glauben abzuschwören bzw. zu leugnen und dem Islam zu
konvertieren.Der Text und die Musik sind von Vahid Matejko geschrieben, der diesen Song  auch
arrangierte und  produzierte. Einige Aufnahmen zu diesem Song wurden auch in anderen
Kontinenten aufgenommen und eingeschickt. Die Musiker stammen aus: Australien, Japan, Iran,
Polen, USA, Kasachstan, Mexico, Indonesien, und Deutschland. 15 Musiker waren insgesamt an
der Produktion beteiligt. Hier geht es  um die Grundrechte und Glaubensfreiheit aller Menschen und
ihrer Menschenwürde.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

„The Whole World For The Iranian Bahai Youth“ ist ein privates Projekt, das der deutsche Diplom-Komponist, Arrangeur, Musikproduzent und Autor Vahid Matejko ins Leben gerufen hat, in dem sich Musiker aus fünf Kontinenten, die  der Bahá’í-Religion, Islam, Christentum, Judentum, Shintoismus, u.a. angehören  für die Bahá’í-Jugend im Iran einsetzen.

Das Musikstück heißt „Young Heroes Behind Closed Doors“ und handelt von der Problematik, dass Bahá’í- Jugendliche von der Schulbildung und Universitäten ausgeschlossen werden, da sie nicht bereit sind, ihren Glauben abzuschwören bzw. zu leugnen und zum Islam zu konvertieren. Text und Musik sind von dem in Deutschland lebenden Vahid Matejko geschrieben, der das Projekt initiiert sowie das Lied arrangiert und produziert hat.

Einige Aufnahmen zu diesem Lied wurden in anderen Kontinenten aufgenommen und eingeschickt. Die Musiker stammen aus Australien, Japan, Iran, Polen, USA, Kasachstan, Mexico, Indonesien, und Deutschland. 15 Musiker waren insgesamt an dem Projekt beteiligt.

Der Liedtext kann hier eingesehen werden.