Medienberichterstattung

Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht

Kamalabadi wird nach knapp zehn Jahren ungerechter Haft Ende Oktober freigelassen. Hier wird sie von Familienangehörigen vor dem Evin-Gefängnis in Empfang genommen.
Infostand1

Anfang Oktober informierte die Bahá'í-Gemeinde im nordrhein-westfälischen Stolberg über das Urteil gegen die sieben ehemals führenden Mitglieder der iranischen Bahá'í-Gemeinde.

Ein Zeitungsbericht über die Informationsarbeit der Stolberger Bahá’í-Gemeinde findet sich hier.