News

„Wir haben die Bahá’í Gemeinde im Iran nicht vergessen“

Mahvash Sabet wird am 18. September 2017 nach neuneinhalb Jahren ungerechter Haft aus dem Gefängnis entlassen.

Am 31. Oktober hatten wir hier über eine Mahnwache der Düsseldorfer Bahá’í-Gemeinde zur Verfolgung der Bahá’í im Iran berichtet. Hierüber wurde unterdessen folgendes Video veröffentlicht:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=lTco04TNVU0[/youtube]