News

Wenn die Mauern fallen

Mahvash Sabet wird am 18. September 2017 nach neuneinhalb Jahren ungerechter Haft aus dem Gefängnis entlassen.

Ingo Hofmann von der Baha’í-Gemeinde Deutschland und Sarah Reinke von der Gesellschaft für bedrohte Völker nehmen Stellung zur fünfjährigen Inhaftierung der sieben Mitglieder der iranischen Bahá’í-Führung. So wie die Mauer in Berlin wegen des übergroßen Drucks nach über 20 Jahren fiel, so werden auch die Gefängnismauern im Iran für die unschuldig Inhaftierten fallen, sagte Hofmann.

[youtube]http://youtu.be/FXqNQ6BexuQ[/youtube]