Medienberichterstattung

Eine Zusammenstellung von Medienberichten über die Menschenrechtslage der Bahá’í in der deutschen Medienlandschaft. Weitere internationale Medienberichte gibt es auf der Webseite der Bahá’í International Community (BIC).

Mohammed Nourizad: „Mein Junge,ich entschuldige mich bei dir im Namen all jener, die dich und deine Bahá’í-Freunde in diesen Islamischen Jahren immer wieder zum Opfer der Ungerechtigkeit machen." Am 15. [...]

"Das iranische Regime geht immer härter gegen Andersdenkende vor. Neben den Christen werden vor allem die Bahai brutal verfolgt. Jesus Christus spielt in deren Glauben eine wichtige Rolle", schreibt Heinz [...]

Roxana Saberi, die iranisch-amerikanische Journalistin, die 2009 zeitweise zusammen mit den zwei Frauen der inhaftierten iranischen Bahá'í-Führung, Fariba Kamalabadi und Mahvash Sabet, im berüchtigten Teheraner Evin-Gefängnis in Haft war, moderiert am [...]

"Die Sozialdemokraten setzten sich für eine Stärkung der Religionsfreiheit im Iran und der Rechte Glaubensgemeinschaft der Baha’i ein", berichtet der Informationsdienst des Deutschen Bundestages in einer Mitteilung von heute. "Die [...]

Am heutigen Mittwoch wird es im Rahmen der weltweiten Kampagne „Fünf Jahre zu viel“ auch in Wien eine Menschenrechtsaktion geben. Von 17 bis 22 Uhr findet im Resselpark am Wiener [...]

Der langjährige Hörfunk-Korrespondent für die ARD in Istanbul - und damit auch für den Iran zuständig -, Ulrich Pick, berichtete am vergangenen Sonntag auf SWR1 über die weltweite Kampagne der [...]

Die 26-minütige Dokumentation über die lange Geschichte der Verfolgung der Bahá'í im Iran des BBC-Journalisten Kasra Naji ist nun auch mit deutschem Untertitel verfügbar. Der Beitrag, der an verschiedenen Schauplätzen [...]

In der "Kulturzeit" auf 3Sat stellt der ZDF-Journalist Kamran Safiarian anhand des Dokumentarfilms "Iranian Taboo" von Reza Allamezadeh die Verfolgungslage der Bahá'í in Iran dar. Schon unter dem Schah seien [...]

"Arbeitsverbot, willkürliche Inhaftierung, Brandanschläge: Im Iran werden die Anhänger der Bahai aggressiv verfolgt. Immer wieder wird der Religionsgemeinschaft Spionage im Auftrag Israels vorgeworfen", berichtet Shila Meyer-Behjat auf WELT ONLINE. Die [...]

Wolfgang Günter Lerch schreibt in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von Montag (Printausgabe vom 7.1.2013, S.10) ein längeres Stück über die "Brandopfer von Semnan". Seit langer Zeit schon, mindestens jedoch in [...]