News

Iranisch-kanadischer Parlamentsabgeordneter würdigt Ridván-Fest der Bahá’í

Menschen demonstrieren am 19. Juni 2011 in Rio de Janeiro am Strand von Copacabana und fordern von den iranischen Behörden, sieben Bahá'í-Häftlinge freizulassen, die der Spionage für Israel beschuldigt und zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt wurden. © 2011 Ana Carolina Fernandes / AFP / Getty Images

Der aus dem Iran stammende kanadische Abgeordnete der Legislative Assembly of Ontario und Parlamentarische Staatssekretär im Forschungs- und Innovationsministerium der Provinz, Dr. Reza Moridi (Liberal Party), hielt am 29. April 2010 eine Rede vor dem Parlament über die Bedeutung des Ri?ván-Festes, das die weltweit über fünf Millionen Bahá’í vom 21. April bis zum 2. Mai begehen.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=8DsEJ7v2sII[/youtube]