Newsfilter

Berlin, 1. Juli 2019; - Die Sprecherin der Bahá'í International Community (BIC) bei den Vereinten Nationen in Genf, Frau Diane Ala'i äußerte sich gegenüber dem unabhängigen niederländischen Rundfunksender Radio Zamaneh zur systematischen [...]

Berlin, 22. Juni 2019; - Iranische Behörden haben in einer Reihe von Häusern und Lagerräumen der Bahá'í in einem Dorf in der Nähe von Ghamsar Razzien durchgeführt und Behältnisse, die zur [...]

Berlin, 14. Juni 2019; - Im Januar 2018 wurde der jemenitische Bahá'í Hamed bin Haydara von einem Huthi-Sondergericht allein aus religiösen Gründen durch öffentliche Hinrichtung zum Tode verurteilt. Das Berufungsurteil soll am [...]

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) warnt vor der Hinrichtung eines führenden Bahai’i im Jemen. Ein Berufungsgericht der Huthi wird heute darüber entscheiden, ob das im Januar 2018 verhängte Todesurteil [...]

Berlin, 26. April 2019; - Im Rahmen des Berufungsverfahrens des im Januar 2018 zum Tode verurteilten Hamed bin Haydara erhebt der Huthi Staatsanwalt haltlose Anschuldigungen gegen die gesamte Gemeinde und [...]

Berlin, 6. Februar 2019;  - Die Internationale Bahá’í-Gemeinde forderte gestern in einer Pressemeldung die jemenitischen Parteien nachdrücklich auf, sechs aus rein religiösen Gründen inhaftierte Bahá’í in den von den Vereinten [...]

Berlin, 21. Dezember 2018 – Zehn Jahre unschuldig in Haft - am 20. Dezember hat Afif Naeimi als letztes Mitglied der Yaran das Gefängnis verlassen. Der inzwischen 56-jährige Vater und [...]

Die Regierungen Deutschlands, Australiens, Kanadas und den Vereinigten Staaten von Amerika unterzeichneten Anfang November eine Erklärung, in der sie ihre Besorgnis über die Verschlechterung der Behandlung der Bahá'í im Jemen, [...]

Laut Human Rights Watch haben iranische Geheimdienstmitarbeiter in den vergangenen zwei Monaten Verhaftungen gegen Mitglieder der religiösen Minderheit der Bahá’í im Iran verschärft, ohne dass es bisher zu Anklagen kam, [...]

Berlin, 2. Oktober 2018 - Ein Huthi-Gericht in Sanaa, Jemen, ordnete vergangenen Samstag an, das Eigentum von mehr als 20 Bahá’í, die fälschlicherweise der Spionage und Apostasie beschuldigt werden, bis [...]