Medienberichterstattung

Eine Zusammenstellung von Medienberichten über die Menschenrechtslage der Bahá’í in der deutschen Medienlandschaft. Weitere internationale Medienberichte gibt es auf der Webseite der Bahá’í International Community (BIC).

Berlin, 19. August 2020 - In einem aktuellen Beitrag der ARD-Tagesthemen wird die Situation der Bahá’í, der größten religiösen nicht-muslimischen Minderheit im Iran thematisiert. Grundlegende Menschen- und Bürgerrechte sind ihnen im [...]

Berlin, 10. August 2020 - Der WDR 5 berichtete gestern in seiner Sendung "Diesseits von Eden" über die zunehmende Verfolgung der Bahá’í im Iran. In seinem Beitrag "Corona im Iran: [...]

Sündenböcke in Corona-Zeiten: Verschwörungstheorien gegen Bahai. Unter diesem Titel berichtete Frank Aheimer am 20. Juli im Deutschlandfunk über die massiv zunehmende Anzahl von Hassberichten und -artikeln gegen die Bahá'í im [...]

Berlin, 1. Juli 2019; - Die Sprecherin der Bahá'í International Community (BIC) bei den Vereinten Nationen in Genf, Frau Diane Ala'i äußerte sich gegenüber dem unabhängigen niederländischen Rundfunksender Radio Zamaneh zur systematischen [...]

Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) warnt vor der Hinrichtung eines führenden Bahai’i im Jemen. Ein Berufungsgericht der Huthi wird heute darüber entscheiden, ob das im Januar 2018 verhängte Todesurteil [...]

Im Iran werden Bahá'í seit mehr als hundert Jahren verfolgt. Jetzt ist offenbar auch im Jemen die Jagd auf die religiöse Minderheit eröffnet: Hamed bin Haydara wurde dort vor einem [...]

BERLIN, 19. September 2017 - Mahvash Sabet (64) ist eines der sieben Mitglieder der ehemaligen Leitungsgruppe der Baha’i im Iran, die allein aufgrund ihres religiösen Glaubens im Gefängnis war. Jetzt [...]

Sonja Gillert schreibt in der "Welt" über die iranischstämmige Schriftstellerin Bahiyyih Nakhjavani, die im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals im September Berlin besuchte,  und spricht mit ihr über die Lage der Bahá'í [...]

In einem Gastbeitrag der Deutschlandausgabe von "The Huffington Post" stellt die Redakteurin des ARD-Politikmagazins "Monitor" und Kommentatorin in den Tagesthemen, Isabel Schayani, die Frage, ob wir derzeit wirklich eine "Öffnung des Iran nach außen", dank Präsident Rohani einen [...]

Der Iran führe eine "systematische Kampagne zur Ausrottung der Bahá'í", zitiert Christian Solidarity International (CSI) den Sprecher der britischen Bahá'í-Gemeinde, Kishan Manocha, in einer Pressemitteilung. Dessen Referat, gehalten am 18. [...]