Medienberichterstattung

Eine Zusammenstellung von Medienberichten über die Menschenrechtslage der Bahá’í in der deutschen Medienlandschaft. Weitere internationale Medienberichte gibt es auf der Webseite der Bahá’í International Community (BIC).

Berlin, 24. August 2022 - Regierungsvertreter, internationale und nationale Medien und Dutzende prominenter zivilgesellschaftlicher Akteure und Einzelpersonen haben sich in diesem Monat mit einer Flut von Stellungnahmen, Berichten und Beiträgen [...]

Am 5. April veröffentlichte die Zeitschrift für Politik, Gesellschaft, Religion und Kultur der Konrad Adenauer Stiftung "Die Politische Meinung" eine neue Folge des Podcasts "Menschenrechte: nachgefragt". In dieser Folge ging [...]

In der jüngsten Folge seines Wissenschafts-Podcasts Verschwörungsfragen  mit dem Titel „Iran: Die Verfolgung der Bahai, Antisemitismus und Ölfluch“, berichtete der Antisemitismusbeauftragte der Landesregierung Baden-Württemberg und Religionswissenschaftler Dr. Michael Blume über die seit [...]

Berlin, 18. Dezember 2020 - Eine Resolution der Vereinten Nationen, die die Islamische Republik Iran auffordert, die Rechte ihrer Bürger zu achten - und die sich auf die Rechtsverletzungen bezieht, [...]

Quelle: https://iranwire.com/en/special-features/8090 Am Morgen des Sonntags, dem 22. November, plünderten Sicherheitsbeamte bei gleichzeitigen Einsätzen in verschiedenen Städten des Iran die Häuser von Dutzenden von Bahais. Ihre persönlichen Gegenstände, Mobiltelefone, Computer, [...]

Berlin, 20. August 2020 - In der Bundespressekonferenz am 12. August 2020 wurde Christofer Burger, Sprecher des Auswärtigen Amts von einem Reporter der ARD einerseits zu den zahlreichen Verhaftungen und [...]

Berlin, 19. August 2020 - In einem aktuellen Beitrag der ARD-Tagesthemen wird die Situation der Bahá’í, der größten religiösen nicht-muslimischen Minderheit im Iran thematisiert. Grundlegende Menschen- und Bürgerrechte sind ihnen im [...]

Berlin, 10. August 2020 - Der WDR 5 berichtete gestern in seiner Sendung "Diesseits von Eden" über die zunehmende Verfolgung der Bahá’í im Iran. In seinem Beitrag "Corona im Iran: [...]

Sündenböcke in Corona-Zeiten: Verschwörungstheorien gegen Bahai. Unter diesem Titel berichtete Frank Aheimer am 20. Juli im Deutschlandfunk über die massiv zunehmende Anzahl von Hassberichten und -artikeln gegen die Bahá'í im [...]

BERLIN, 3. Juli 2020 - In einem Namensbeitrag für die Financial Times, der am 1. Juli auf der Website des Auswärtigen Amtes veröffentlicht wurde, schlägt die schwedische Außenministerin Ann Linde gemeinsam [...]