Medienberichterstattung

Eine Zusammenstellung von Medienberichten über die Menschenrechtslage der Bahá’í in der deutschen Medienlandschaft. Weitere internationale Medienberichte gibt es auf der Webseite der Bahá’í International Community (BIC).

Wolfgang Günter Lerch schreibt in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von Montag (Printausgabe vom 7.1.2013, S.10) ein längeres Stück über die "Brandopfer von Semnan". Seit langer Zeit schon, mindestens jedoch in [...]

Der Deutschlandfunk aus Köln informiert in seiner Sendung "Tag für Tag. Aus Religion und Gesellschaft" über die Situation der Bahá'í in Semnan. Semnan liegt etwa 200 Kilometer östlich von Teheran [...]

Der Parlamentarische Geschäftsführer von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag und menschenrechtspolitische Sprecher seiner Fraktion, Volker Beck, hat Forderungen an islamisch geprägte Staaten bekräftigt, wonach es keine Menschenrechte ohne die Gewährung [...]

Der persische Dienst der Deutschen Welle in Bonn berichtet über Mütter, die gemeinsam mit ihren Kindern im Gefängnis von Semnan gefangen sind. Der Zustand von zwei Baha'i-Müttern und ihren Babys [...]

Die ihrer Rechte beraubten Bahá’í in der Islamischen Republik Iran erhalten Unterstützung von ungewöhnlicher Seite und in ebenso ungewöhnlicher Form. Unter dem Motto “Prominente Ungarns für Menschenrechte in Iran” schloss [...]

Die Nachrichtenagentur Reuters zitiert den UN-Sonderberichterstatter über die Menschenrechtslage in Iran, Dr. Ahmed Shaheed. Er äußerte sich bei einem Seminar des International Peace Institute am Rande der UN-Vollversammlung, die derzeit [...]

Die Deutsche Welle veröffentlicht ein Stück von Anahita Mehdipor über die derzeitige Situation der Bahá'í in der Islamischen Republik Iran. Nach Angaben der iranischen Internetseite "gooya news" wurden allein im [...]

Das christlich ausgerichtete Medienmagazin pro veröffentlicht vorab Auszüge aus dem Buch Volker Kauders mit dem Titel "Verfolgte Christen – Einsatz für die Religionsfreiheit". "Viele islamische Staaten verstehen unter Religionsfreiheit das Recht des [...]

"Allein die Mitgliedschaft in der iranischen Bahai-Gemeinde reicht aus, um in der 'Islamischen Republik Iran' kriminalisiert und verfolgt zu werden", schreibt Dr. Wahied Wahdat-Hagh in der Onlineausgabe der Wochenzeitung Jungle [...]

Das Nachrichtenportal International Business Times zitiert die junge iranisch-amerikanische Journalistin Roxana Saberi, die in einem Video-Kurzfilm über ihre Zeit in iranischer Haft berichtet. In der gezeigten Videoproduktion "Angels of Iran" der Kampagne Education under [...]