News

Aktuelle Meldungen der Bahá’í-Gemeinde in Deutschland zur Menschenrechtslage der Bahá’í.

Berlin, 24. Juni 2022 - Die Kampagne der iranischen Behörden zur Entwurzelung der Bahá'í-Gemeinde in Shiraz nahm Anfang Juni einen düsteren Fortgang, als die Abteilung 1 des Revolutionsgerichts 26 Bahá'í [...]

Berlin, 22. März 2022 - Die Bahá'í-Gemeinde in Katar läuft laut einer kürzlich vor dem Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen abgegebenen Erklärung Gefahr, aufgrund der anhaltenden Diskriminierung durch die Regierung, die [...]

Berlin, 15. März 2022 - Der Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen über Religions- und Weltanschauungsfreiheit, Dr. Ahmed Shaheed, hat in einem neuen Bericht und dessen Anhang mit dem Titel „Rechte von [...]

Berlin, 16. Februar 2022 - Die Bahá'í-Gemeinde in Deutschland ist zutiefst besorgt, dass eine durch die iranische Regierung kontrollierte Organisation zunehmend die Beschlagnahmung von Grundstücken iranischer Bahá’í orchestriert. Es handelt [...]

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York hat die iranische Regierung aufgefordert, die Diskriminierung von Minderheiten im Iran zu beenden, darunter auch die der Bahá'í-Gemeinde, der größten nicht-muslimischen religiösen [...]

Berlin, 7. Dezember 2021 - Dreizehn bewässerte landwirtschaftliche Grundstücke, die den Bahá'í im Dorf Kata im Südwesten Irans gehören, wurden von den Behörden ins Visier genommen, um das Vermögen der [...]

Am heutigen Tag gedenken Bahá’í auf der ganzen Welt des 100. Jahrestages des Hinscheidens ‘Abdu’l-Bahás, einer Zentralgestalt in der Bahá’í-Religion. ‘Abdu’l-Bahá, 1844 in Teheran geboren, hat als ältester Sohn des [...]

Berlin, 5. Oktober 2021 - Jüngste Berichte deuten darauf hin, dass die iranische Regierung ihre Politik des Hochschulverbots für Angehörige der Bahá'í-Religion bekräftigt und verstärkt hat. Einer zunehmenden Anzahl junger Bahá'í [...]

Berlin, 26. August 2021 - Die iranischen Behörden haben eine neue Welle der wirtschaftlichen Strangulierung gegen die Bahá'í im Iran ausgelöst, indem sie die Grundstücke von sechs Bahá'í in der [...]

Berlin, 23. August 2021 - Die Kampagne #StopHatePropaganda, mit der die iranische Regierung aufgefordert wird, die seit mehr als 40 Jahren von der Regierung geförderte Hassrede gegen die Bahá'í des [...]