Stellungnahmen

Die anhaltende Verfolgung von Irans größter nicht-muslimischer religiöser Minderheit mit über 300.000 Mitgliedern veranlasst Regierungen, NGOs und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens immer wieder zu offiziellen Reaktionen. Eine Zusammenstellung finden Sie hier:

Am heutigen Mittwoch, den 2. Dezember 2020 hat das Auswärtige Amt den 14. Bericht der Bundesregierung über ihre Menschenrechtspolitik angenommen. Für den Zeitraum vom 1. Oktober 2018 bis zum 30. [...]

Berlin, 19. November 2020 - Trotz der andauernden Pandemie prüfte und verabschiedete ein Ausschuss der Generalversammlung der Vereinten Nationen gestern eine Resolution, in der der Iran aufgefordert wird, die Menschenrechte [...]

Berlin, 30. Oktober 2020 – Am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 veröffentlichte die Bundesregierung ihren Zweiten Bericht zur weltweiten Lage der Religionsfreiheit. MdB Markus Grübel, Beauftragter des Bundesregierung für weltweite [...]

Berlin, 22. Oktober 2020 - Der Bundestag hat am 8. Oktober 2020 über Anträge der Grünen mit dem Titel „Iran – Menschenrechtsverletzungen verurteilen und völkerrechtliche Verpflichtungen konsequent einfordern“ (19/22561) und der FDP-Fraktion mit dem Titel „Deutschlands Einsatz [...]

Berlin, 22. September 2020 - In einem aktuellen Antrag stellt die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag die zunehmenden Menschenrechtsverletzungen durch die iranische Regierung dar und fordert die Bundesregierung auf, sich [...]

Berlin, 20. August 2020 - In der Bundespressekonferenz am 12. August 2020 wurde Christofer Burger, Sprecher des Auswärtigen Amts von einem Reporter der ARD einerseits zu den zahlreichen Verhaftungen und [...]

Berlin, 19. August 2020 - In einem aktuellen Beitrag der ARD-Tagesthemen wird die Situation der Bahá’í, der größten religiösen nicht-muslimischen Minderheit im Iran thematisiert. Grundlegende Menschen- und Bürgerrechte sind ihnen im [...]

Berlin, 10. August 2020 - Der WDR 5 berichtete gestern in seiner Sendung "Diesseits von Eden" über die zunehmende Verfolgung der Bahá’í im Iran. In seinem Beitrag "Corona im Iran: [...]

Sündenböcke in Corona-Zeiten: Verschwörungstheorien gegen Bahai. Unter diesem Titel berichtete Frank Aheimer am 20. Juli im Deutschlandfunk über die massiv zunehmende Anzahl von Hassberichten und -artikeln gegen die Bahá'í im [...]

BERLIN, 17. Juli 2020 - Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) sowie 30 deutsche Parlamentarier, Menschenrechtler und Gesundheitsexperten richteten heute einen Appell an die iranische [...]